Sommerkolloquium Wachau

Das „Sommerkolloquium Wachau“ soll die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den im Archiv der Zeitgenossen vertretenen Künstlern fördern und WissenschafterInnen die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsvorhaben/-arbeiten im Kreise von KollegInnen und ExpertInnen zu diskutieren.

Während des zweitägigen Kolloquiums wird nach Möglichkeit eine Begegnung mit den Künstlern organisiert. Das Archiv der Zeitgenossen ist zur Benützung geöffnet.

Sommerkolloquium Wachau 2019: Die Chorwerke Friedrich Cerhas

Von 11. bis 12. September 2019 wird sich eine ExpertInnenrunde rund um Univ.-Prof. Dr. Matthias Henke, Gastprofessor am Archiv der Zeitgenossen, intensiv der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den stilistisch vielfältigen Chorwerken Friedrich Cerhas widmen. Mit Beiträgen von Sara Beimdieke, Anne Fritzen, Marco Hoffmann, Reinke Schwinning und Daniel Rahn.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist frei, Anmeldung erforderlich!

Programm Sommerkolloquium Wachau 2019 (pdf)

Information

MMag. Gundula Wilscher
Archiv der Zeitgenossen - Sammlung künstlerischer Vor- und Nachlässe 
E-Mail: gundula.wilscher@donau-uni.ac.at
Tel. +43 (0) 2732 893 2579

Rückblick